Am 3. Adventsonntag, den 15. Dezember, freuen wir uns über die überaus hohe Teilnehmerzahl an unserer diesjährigen Winterwanderung.

Bei - im Gegensatz zu dem eher schmuddeligen Wetter der vergangenen Woche - ein bisschen Wind, Sonnenschein und 8 Grad herrschen eigentlich milde Temperaturen und somit optimale Wanderbedingungen für unser kleines Event. 

Nach dem Treffen um 10.45 Uhr auf dem Parkplatz an der Kippe - Nähe Hallerhof - geht es dann kurz nach 11.00 Uhr mit über 30 Teilnehmern auch pünktlich los. Die Strecke führt über die Anhöhe zwischen Oberaußem und Quadrath-Ichendorf bis hoch zur Pferderennbahn und dem Modelflugzeugplatz, wo es dann auch eine kleine Pause mit 40%iger flüssiger Stärkung gibt.

Der jüngste Wanderer ist erst 10 Jahre alt, der älteste meistert die annähernd 14 Kilometer lange Strecke mit über 80 Jahren. Pünktlich um ca. 13.45 Uhr findet sich die Gruppe dann auch wieder am Ausgangspunkt ein, um gemeinsam ins Clubhaus zu fahren. 

Wir danken allen Teilnehmern für den schönen Tag und freuen uns Euch am 17. Januar 2020 ab 19.00 Uhr wieder im Clubhaus begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Am Wochenende 07. / 08. September 2019 fand bei relativ durchwachsenem Wetter aber bei immer noch guten Tennisbedingungen erneut das jährliche Tennis Jugend- und Kinderturnier „REWE-Schorn-Cup“ in Bergheim-Niederaußem statt.

Auch in diesem Jahr freuten sich die Organisatoren über die Anmeldung von über vierzig Kindern und Jugendlichen.

Am zweiten Wochenende nach den Sommerferien kämpften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Altersklassen U18, U15, Großfeld U12, Midcourt U11 und Kleinfeld U9 um Urkunden und Pokale.

Viele Eltern und Betreuer unterstützten die Kids bei spannenden sowie fairen Matches und genossen zwei harmonische Turniertage auf der weitläufigen Tennisanlage des SV-Erftstolz Niederaußem. An beiden Tagen sorgten zahlreiche freiwillige Helfer für Speisen und Getränke für Groß und Klein.

Die Konkurrenz der Juniorinnen U18 gewann in diesem Jahr Jule-Marie Rauschenbach vor Clarissa Keimes – SV-Erftstolz Niederaußem.

Im Feld der Mädchen bis 15 Jahre gewann Nike Hagemann vom Kölner THC Stadion Rot-Weiß gegen Lina Homann aus Niederaußem.

Bei den Knaben bis 15 Jahre siegte der erst 11-jährige Jascha Paulus gegen Ben Koch – beide SV-Erftstolz Niederaußem.

Bei den bis 12-jährigen Mädchen in der sogenannten Großfelddisziplin gewann Lina Homann vom SV-Erftstolz Niederaußem gegen Theresa Krapp vom Pulheimer Tennisclub PSC.

Die Disziplin der 12-jährigen Jungen gewann wie auch im letzten Jahr Jascha Paulus, diesmal gegen Mika Hagemann vom Kölner THC Stadion Rot-Weiß.

 Im Midcourt bei den bis 11-jährigen Mädchen gewann Antonia Malmen gegen Lotta Homann – beide SV-Erftstolz Niederaußem. Bei den Jungs belegte Max Ehrig vom TC Blau-Weiss Quadrath-Ichendorf den ersten und Aaron Rakemann vom Kölner THC Stadion Rot-Weiß den zweiten Platz.

 Bei den Minis im Kleinfeld verwies Tim Webb vom THC Hürth Rot-Weiss Loic Mballa vom SV-Erftstolz Niederaußem in einem sehr engen, hochklassigen und spannenden Match auf den zweiten Platz.

 Am Ende eines langen ereignisreichen Tenniswochenendes blicken die Veranstalter auf viele interessante und hochklassige Spiele zurück, bei denen immer der Spaß im Vordergrund stand und freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im Jahr 2020.

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr teilten sich Lina, Tobias und Jascha die ersten drei Plätze in der Disziplin der U12-jährigen.

In der Disziplin "Midcourt" belegte Lotta Homann den zweiten Platz. Die Siegerin hieß hier Antonia Malmen!

Bei den Herren setzten sich Sandro und Manfred H. im Doppel gegen Steven und Sascha durch im Herren Einzel gewann ebenfalls Manfred H. gegen Sascha.

Ergebnisse der anderen Disziplinen folgen .... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 01. Juli 2018 war es dann soweit. Mit einem Sieg auswärts in Bedburg schafften unsere 1. Herren den Aufstieg. Mit 8:2 Punkten und 32:13 Matchpunkten stand dem Weg in die 1. Bezirksliga nichts mehr im Wege! Hier der Bericht aus Sicht der Spieler:

Die Sommersaison 2018 begann für uns (erste Herrenmannschaft) voller Hoffnungen. Nach zwei Aufstiegen in Folge, starteten wir in der 2. Bezirksliga der 6er-Mannschaften. Vor uns lagen fünf Spiele gegen alte Bekannte und ewige Rivalen. Im ersten Spiel standen wir dem TC Grün-Weiß Stommeln gegenüber. In umkämpften Matches bewiesen die Stommeler die stärkeren Nerven und besiegten uns, denkbar knapp, mit sechs zu drei Spielen. 

Eine Auftaktniederlage. Ein bitterer Geschmack aber wir waren nicht entmutigt. Im zweiten Spiel erwartete uns die zweite Mannschaft des Pulheimer SC. In einem vom Regen geprägten Spiel gewannen wir mit fünf zu vier Siegen. Auf eine knappe Niederlage folgte ein knapper Sieg. Eine großartige Mannschaftsleistung, geboren aus dem Glauben aneinander. 

Das Spiel gegen Pulheim stellte den Wendepunkt der Saison dar und das dritte und vierte Spiel gegen den TC Blau-Gold Kommern und den TC Fliesteden gewannen wir, ohne ein Match zu verlieren. In voller Fahrt ging es Richtung Platz eins und damit unaufhaltsam Richtung Aufstieg. Eine letzte Hürde war noch zu nehmen, gegen die zweite Mannschaft des TC Rot-Weiß Bedburg. Ein umkämpftes Spiel gegen den alten Rivalen konnten wir - getragen von unseren Familien, Freunden und Vereinskollegen - mit sechs zu drei Siegen für uns entscheiden. 

Sieg! Es war geschafft. Uns in den Armen liegend, konnten wir endlich feiern. Wir blickten zurück auf den schwierigen Start und auf unseren Sieg gegen Pulheim, der die Weichen für die weitere Saison darstellte. Gern erinnern wir uns an den letzten Sieg gegen Bedburg und das große Glück dieses Augenblickes. Wir bedanken uns bei  all die Weggefährten, die uns auf dieser Reise begleitet haben und diesen Erfolg, durch ihre bedingungslose Unterstützung, ermöglicht haben. 

Jetzt geht unser Blick wieder nach vorne. Frohen Mutes auf in die nächste Saison. Die Hoffnungen sind groß. 

Weitere spannende Informationen zu unseren Herren findet Ihr auch hier:

1. Herren - SV Erftstolz Niederaußem TA-Facebook-Seite

 

 

Am Wochenende 01. / 02. September 2018 fand bei allerschönstem Sonnenschein und somit bei idealen Tennisbedingungen erneut das jährliche Tennis Jugend- und Kinderturnier „REWE-Schorn-Cup“ auf unserer Anlage statt.
Auch in diesem Jahr freuten wir uns über die Anmeldung von fast 50 Kindern und Jugendlichen.
Am ersten Wochenende nach den Sommerferien kämpften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Altersklassen U18, U15, Großfeld U12, Midcourt U11 und Kleinfeld U9 um Urkunden, Medaillen und Pokale.
Die Eltern und Betreuer unterstützten die Kids bei überaus fairen Matches und genossen harmonische Turniertage auf unserer weitläufigen Tennisanlage. Während der Spielpausen kamen auch andere Aktivitäten wie Fußball, Bowl und Tischtennis nicht zu kurz. Darüber hinaus sorgten die zahlreichen freiwilligen Helfer für Speisen und Getränke für Groß und Klein.
Alle Teilnehmer freuten sich über Medaillen und Urkunden als Erinnerung an dieses Turnier. Für die ersten drei Plätze gab es zusätzlich Pokale!

Bei den Juniorinnen setzte sich in diesem Jahr Dana Granderath vor Jule-Marie Rauschenbach durch – beide SV-Erftstolz Niederaußem. Bei den Junioren siegte Dejan Mihajlovic – SV-Erftstolz Niederaußem – gegen Simon-Peter Schiffer – TC Grün-Weiß Stommeln. Bei den Knaben U15 siegte Jayson Wasserfuhr – TC Erftstadt-Gymnich – gegen Ben Koch – SV-Erftstolz Niederaußem.
Sowohl im Großfeld U12 als auch im Midcourt U11 setzte sich Jascha Paulus vom SV-Erftstolz Niederaußem durch. Zweite im Großfeld U12 wurde Nathalie Schröder – TC Rot-Gold Bad Münstereifel – und zweiter im Midcourt U11 wurde Mika Hagemann – Kölner THC Stadion Rot-Weiß.
Bei den Minis verwies Phillipp Wockenfuß Daniel Franceschini in einem sehr engen Match auf den zweiten Platz. Beide kommen vom Kölner THC Stadion Rot-Weiß.

Am Ende eines langen ereignisreichen Tenniswochenendes blickten die Veranstalter auf viele wirklich interessante und hochklassige Spiele zurück und freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im Jahr 2019. Voraussichtlich wird der „REWE-Schorn-Tennis-Cup 2019“ Samstag den 07. September 2019 und am Sonntag den 08. September 2019 stattfinden.

 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Berichte